top of page

20 junge Bautechniker und eine Bautechnikerin erhielten an der STA ihre Abschlusszeugnisse




Am vergangenen Freitag wurden 21 Studierende der Bautechnik an der Staatlichen Technikakademie Alsfeld verabschiedet. Sie verließen nach zweijähriger Ausbildungszeit die Fachschule für Bautechnik als „Staatlich geprüfte Techniker*in“.

Wie schon in den vergangenen Jahren sind die Berufsaussichten der jungen Bauleiter immer noch sehr gut. Auch änderten Pandemie, Inflation und die Auswirkungen des Krieges in der Ukraine bislang nichts an den weiterhin hervorragenden beruflichen Perspektiven für die Alsfelder Absolventen. Dem anhaltenden Hoch der Baukonjunktur und dem guten Ruf der Schule geschuldet, konnten sich die Absolventen schon lange vor der Abschlussprüfung ihre zukünftigen Arbeitgeber aussuchen.


13 Studierende des Schwerpunktes Hochbau und 8 Studierende des Schwerpunktes Tiefbau konnten nach erfolgreicher Abschlussprüfung die Zeugnisse in Empfang nehmen.


Nils Falke (1,3) und Maximilian Diesberger mit der Traumnote 1,0 wurden als Jahrgangsbeste mit einem Geschenk des Fördervereins geehrt.

258 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page