top of page

NawaTour auf Station an der STA

Einen Blick über den Tellerrand warfen die Studierende des zweiten Semesters in der Vertiefung Hochbau. Die „NawaTour“ des Kompetenzzentrum HessenRohstoffe (HeRo) besuchte am 09.07.2024 die Staatliche Technikakademie in Alsfeld.


Unter dem Titel „Biokunststoffe und nachwachsende Rohstoffe“ führte Frau Herzog vom Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen gekonnt durch einen abwechslungsreichen Workshop. Nach einem Impulsvortrag arbeiteten die Studierende an verschiedenen Stationen, u.a. zu den folgenden Themengebieten:


·         Erdölbasierte Kunststoffe

·         Biokunststoffe aus nachwachsenden Roh- und Reststoffen

·         (Eigener) Kunststoffkonsum, nachhaltige Strategien

·         Konsum, Ressourcenschutz und Nachhaltigkeit

·         Fossile und erneuerbare Energieträger

·         Energiesparen und Wärmedämmung

·         Ressourcenschutz

 

Der Fokus lag für die angehenden Bautechnikerinnen und Bautechniker auf den nachwachsenden und natürlichen Dämmstoffen. Die Studierenden setzten sich beispielsweise mit Schafwolle, Hanf und Zellulose auseinander und verglichen diese mit den „klassischen“ Dämmstoffen wie Polystyrol oder Mineralfasern. In lockerer Gesprächsatmosphäre debattierten die Studierenden ausführlich über die Vor- und Nachteile der Materialarten. Weiterer Gesprächsstoff ergab sich aus den teils kritisch diskutierten Themen wie Lieferketten von Holz und Papier, Mikroplastik in den Weltmeeren aber auch die E-Mobilität.


Baustoffkundelehrer Herr Stephan Kaufmann lobte den Abwechslungsreichtum und die Anschaulichkeit der Veranstaltung, aber auch die Mitarbeit der Studierenden. Ein abschließendes Blitzlicht ergab ein positives Bild dieses Workshops in der letzten Schulwoche vor den Ferien.



31 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

STA steht auf!

Comments


bottom of page